Whippet-Infos

Buchempfehlung

Bei den Druantia´s Whippet-Infos darf eine Buchempfehlung nicht fehlen, die Peter Guth - www.straight-ahead-greyhounds.de - verfasst hat. Ich schliesse mich dieser Empfehlung voll und ganz an.

Daniela Zingg-Bucher
Kleinsteinhausen, März 2012


Heinz Weidmann - Mein Whippet
Erkenntnisse und Bekenntnisse

Flash - Meine Welt

Hundebücher gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Auch wird immer wieder neue Literatur über Whippets auf den Markt geworfen, die aus meiner Sicht nicht allzu oft empfehlenswert ist.

Seit Januar 2012 ist nun ein neues Whippet-Buch auf dem Markt, das wohltuend aus dem „üblichen Whippet-Einerlei“ hervorsticht. Verfasser des Werkes „Mein Whippet – Erkenntnisse und Bekenntnisse“ ist Herr Dr. Heinz Weidmann aus der Schweiz, der nicht nur in schweizer Windhundekreisen als Whippet-Züchter (Zwingername: of Goldenblue), Richter und Kynologe sehr bekannt ist, sondern weit darüber hinaus.

„Das Büchlein“, wie es der 85-jährige Autor bezeichnet, gliedert sich in mehrere Teilbereiche:

Zunächst erfährt der Leser sehr „persöhnliche und private“ Informationen über den Verfasser, seine zwei- und vierbeinige Familie und die Zuchtstätte „of Goldenblue“. Man spürt sofort, mit wie viel Herzblut, Elan und Engagement sich Familie Weidmann ihrem „Hunde-Hobby“ widmet.

Darüber hinaus werden die „allgemeinen“ Whippet-Infos wie Rasse-Standard, Wesen und geschichtlicher Hintergrund behandelt. Wiederum fällt sehr positiv auf, welches umfangreiche Detailwissen der Autor zu diesen Themen dem Leser verständlich zur Verfügung stellt.

Dann gibt es eine Fülle von „speziellen“ Informationen, die nur ein absoluter „Praktiker“ mit langjähriger Lebens- und Hundeerfahrung weitergeben kann. Herr Dr. Weidmann stellt die „Whippet-Situation“ in der Schweiz sehr umfassend dar und schreibt über das Ausstellungswesen, die Bahnrennen und Coursings sowie die Whippet-Zucht. Auch bringt er seine Erfahrungen in Sachen Hunde-Haltung, -Aufbau und -Training mit ein, schreibt über „Schönheit und Leistung“ und über Vieles andere mehr.

Neben der Sichtweise von Herrn Dr. Weidmann gibt es noch eine zweite Erzählebene. Dazu hat sich der Autor eines raffinierten Kunstgriffes bedient und lässt seinen Whippet „Flash“ aus hundlicher Sicht berichten. Flash kommentiert sozusagen die Textzeilen seines Herrchen Heinz und erzählt aus seiner Welt.

Mir persönlich gefällt der sachliche, schnörkellose Schriftstil von Herrn Dr. Weidmann ausgesprochen gut; dadurch wird Vieles „auf den Punkt gebracht“ und verständlich dargestellt. Der Autor gibt sein Wissen, das er sich als langjähriger „Insider“ angeeignet hat, weiter; der Leser kann nun die Ansichten Weidmann´s teilen oder verwerfen…

Einziger Wehrmutstropfen ist die fehlende Beschriftung der zahlreichen Fotos. Es wäre wünschenswert, wenn der Leser wüsste, welcher Hund abgebildet ist.

Fazit:

Das Buch „Mein Whippet“ kann ich nur empfehlen und hoffe inständig, dass Herr Dr. Weidmann und seine Frau Myrta noch sehr lange interessierten Windhunde-Leuten mit Rat und Tat zur Seite stehen und noch oft bei Windhundeveranstaltungen aktiv dabei sein werden.

Peter Guth
Kleinsteinhausen, März 2012

PS:

Bestellungen bei Herrn Dr. Weidmann über drh.weidmann@bluewin.ch für 25,00 CHF zzgl. Versandkosten.

Die Artikel Rasse-Portrait und Schönheit und Leistung wurden dem vorgenannten Buch entnommen.

 

Zurück zur Startseite