Meine Würfe

Welpen-Aufzucht

Die Druantia’s Whippet Zucht war von 2001 bis 2009 im Whippet-und Windspielclub Schweiz (WWCS) beheimatet. Meine Zuchtstätte wurde mit dem Zertifikat „Goldenes Gütezeichen“ der Schweizerischen Kynologischen Gesellschaft (SKG) und dem Qualitätssiegel CERTODOG ausgezeichnet.

Nur ein Teil der Zuchtstätten in der Schweiz besitzen das Goldene Gütezeichen der SKG. Dieses auf freiwilliger Basis zu erwerbende Zertifikat zeichnet Zuchtstätten aus, in denen die Aufzucht der Welpen fachgerecht und seriös betrieben wird. Züchterinnen und Züchter erhalten das Zertifikat nur dann, wenn sie diverse Anforderungen (z. B. regelmäßige Weiterbildung und Zwinger-Kontrollen) erfüllen.

CERTODOG ist ein Qualitätssiegel für besonders gute Hundezuchten; es soll dem Käufer dabei helfen, einen kompetenten Züchter auszuwählen. Züchter, deren Zuchtstätten das Label CERTODOG tragen, haben in tierschützerischer Hinsicht unter Berücksichtigung des neusten Standes in Ethik, Veterinärmedizin, Ethologie und Tierschutzrecht einen besonders hohen Grad erreicht.

Seit 2010 wohne ich nun in Deutschland und habe meinen Zwinger im Whippet Club Deutschland 1990 e. V. (WCD) gemeldet, der wiederum Mitglied im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) und der Fédération Cynologique Internationale (FCI) ist.

Meine Whippet-Zucht führe ich auch in meinem neuen Zuhause auf dem Niveau des Goldenen Gütezeichens der SKG und des CERTODOG Qualitätssiegels weiter, nehme regelmäßig an Seminaren der VDH-Fortbildungsakademie teil und erfülle die strengen Zuchtauflagen des WCD.

Einige Welpen meines G-Wurfs im Alter von 14 Wochen

Bei Druantia´s fällt im Regelfall nur ein Wurf im Jahr, damit ich die Würfe sorgfältig planen und die Hunde „rund um die Uhr“ betreuen kann. Die Welpen und Junghunde werden optimal gefördert, um den zukünftigen Welpenbesitzern mit ihren neuen vierbeinigen Familienmitgliedern von Anfang an einen guten Start zu ermöglichen. Ich lege größten Wert auf sorgfältige Prägung und Sozialisierung der Welpen, die in engem Familienkontakt und im Rudelverband mit Whippets und Greyhounds aufwachsen. Mit allen Welpen besuche ich die Welpenspielgruppe einer kompetenten Hundeschule und empfehle dies auch den neuen Hundehaltern.

Den Besitzern der Druantia´s Whippets stehe ich selbstverständlich auch nach dem Welpenkauf in allen Hundefragen Rede und Antwort. Mir liegt sehr viel daran, den Kontakt zu „meinen“ Whippets und deren Zweibeinern aufrecht zu erhalten und die neuen Whippethalter auf dem Weg mit ihren Hunden zu begleiten.

Wenn Sie sich für einen Welpen aus meiner Zucht interessieren, nehmen Sie bitte frühzeitig mit mir Kontakt auf, damit man sich persönlich Kennenlernen kann. In diesem Zusammenhang weise ich ganz ausdrücklich darauf hin, dass ich meine Whippets NICHT über das "anonyme" Internet verkaufe; meine Website dient lediglich der Information.

 

Daniela Zingg-Bucher
Kleinsteinhausen, April 2010

 

Zurück zur Startseite